Nächste Spiele  

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   

Geburtstage  

Heutige Geburtstage
Florian
Kommende Geburtstage
Theo Gründling - 06.12.09
   

HSV auf Facebook  

   
Helft unserem HSV mit
einem Klick auf den Link

und erledigt darüber eure
Internet-Einkäufe!


Unsere Tipprunde für die
Fußball-Bundesliga
   

Interner Login  

   

Bericht der SG Klieken

Details Am 16. Spieltag und den damit verbundenen Auftakt der Rückrunde hatte unsere Mannschaft die unangenehme Mannschaft aus Gröbern zu Gast.  Schiedsrichter Tim Niemeier pfiff die Partie pünktlich 13.00 Uhr an und unsere Jungs wollten von der ersten Minute an keinen Zweifel daran lassen das Spiel zu gewinnen. Gröbern versuchte mit viel Laufarbeit die Räume ganz eng zu machen und stand natürlich Taktisch erstmal ganz Tief. Klieken brauchte doch eine gewisse Anlaufzeit um unseren Gast unter Druck zu setzen. Unser Spiel sah bis zum sechszehn Meter sehr passabel aus, aber der letzte Pass kam leider oft nicht an. So dauerte es bis zur 20.min. als ein langer Ball von der rechten Seite mit der Hand abgewehrt wurde und der Schiedsrichter auf Elfmeter zeigte. Karsten Niesar ließ sich die Chance nicht entgehen und traf zur 1:0 Führung. Jetzt lief unser Spiel noch etwas besser, ohne aber richtig Gefahr zu bringen. Zu oft versuchten unsere Jungs mit hohen Bällen in den Strafraum einen Mitspieler zu finden. Diese Bälle waren meistens eine sichere Beute von Billy Schneeberger, einer der besten Keeper in der Landesklasse in meinen Augen. In der 40.min. dann ein klasse Angriff, eingeleitet über Mattias Niesar der Tim Schölzel auf der rechten Seite anspielte und dieser den heraneilenden Tim Engel auf der linken Seite mit einem Zuckerpass bediente und dieser zur verdienten 2:0 Führung einschob. So ging es auch in die Halbzeitpause und man durfte gespannt sein ob Gröbern sich noch mal aufbäumen würde oder ob unsere Mannschaft noch nachlegen kann. Gröbern wurde etwas stärker und versuchte jetzt mehr für die Offensive zu tun. Klieken blieb ihrer Linie Treu und hatte jetzt natürlich etwas mehr Räume für Konter. In der 62.min und in der 69.min. hatte Klieken zwei dicke Möglichkeiten durch Tim Schölzel das Ergebnis höher zu schrauben, scheiterten aber jeweils am Keeper von Gröbern. In der letzten viertel Stunde wollte Gröbern unbedingt den Anschlußtreffer erzielen und so gab es noch zwei verheißungsvolle Aktionen. In der 75.min. bekam Gröbern einen Freistoß 22m zentral vor unserem Tor zugesprochen. Gröberns Nico Böttcher zirkelte den Ball gekonnt über die Mauer Richtung Winkel und unser Tommi Linke im Tor konnte den Ball mit einer Weltklasse Parade entschärfen. Dieser gehaltene Ball war schon der Eintritt wert. In der 88.min. gleiche Situation gleiche Spieler und diesmal hatte Tommi Linke im Tor keine Chance und der Ball schlug zum Anschlußtreffer 2:1 ein. Das war es dann auch und das sehr gut amtierende Schiedsrichterkollektiv um Tim Niemeier läutete per Abpfiff die Weihnachtszeit ein. Fazit: Ohne wenn und aber war das ein Arbeitssieg, aber genau diese Spiele mußt du auch erstmal gewinnen. Quelle: Homepage SG Klieken
   
© 2012 Heidesportverein Groebern