Nächste Spiele  

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   

Geburtstage  

Heutige Geburtstage
keine
Kommende Geburtstage
Daniel Herfurth - 19.11.79
Lambert Quentin Rau - 19.11.01
Dieter König - 23.11.42
Ronny Stoye - 28.11.78
   

HSV auf Facebook  

   
Helft unserem HSV mit
einem Klick auf den Link

und erledigt darüber eure
Internet-Einkäufe!


Unsere Tipprunde für die
Fußball-Bundesliga
   

Interner Login  

   

HSV heißt den SV Pouch-Rösa in der Landesklasse willkommen

Details Der HSV startet  mit einem 0:1 Auswärtssieg beim Derby in Pouch in die Saison. Vor 160 Zuschauern fand die jüngste HSV Mannschaft seit Jahren von Anfang an gut ins Spiel und gab in der ersten Halbzeit den Ton an. 

Die neu geformte Viererkette verschob sich wie von Coach Balasz gewünscht und ließ in der ersten Halbzeit keine Chancen zu.  Nach vorne machte der HSV viel Druck und erarbeitete sich einige Chancen. In der 36. Minute gelang es dann René Steudel den Treffer des Tages zu erzielen. Michael Franke legte nach hinten ab und der Kapitän zog aus 25 Metern ab und das Leder schlug rechts unten ein. Da weitere Chancen nicht genutzt wurden ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. 


Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielte man sich weitere Chancen heraus, verpasste es aber den wichtigen zweiten Treffer zu erzielen. In der 76. Minute holte sich Nico Böttcher dann völlig unnötig nach einer Unsportlichkeit seine zweite gelbe Karte. Gröbern nun in Unterzahl, zog sich tief in die eigene Hälfte zurück. 


Die Hintermannschaft arbeitete jedoch weiter gut und ließ bis auf einen Schuss an den Außenpfosten nichts weiter zu. Und so brachte man die knappe Führung über die Zeit und fuhr verdient die ersten drei Punkte ein. 

Besonders zu loben sind dabei die Landesklasse-Debütanten die sich von Anfang stark ins Spiel fanden und kaum Nervosität zeigten. 

In  der nächsten Woche geht es dann nach Brehna zur ersten Runde des Opel Cups oder wie es Trainer Balasz formuliert: "den schnellsten Weg um zu Ruhm zu kommen". 
   
© 2012 Heidesportverein Groebern